Was ist zu tun, bevor Sie eine Wette anfechten?

Verbot von Buchmachern wegen Gewinnen - BBC News Es gibt viele Gründe, warum Sie sich bei einem Buchmacher beschweren möchten, z. B.

Was ist zu tun, bevor Sie eine Wette anfechten?

Verbot von Buchmachern wegen Gewinnen - BBC News Es gibt viele Gründe, warum Sie sich bei einem Buchmacher beschweren möchten, z. B. Einschränkung des Kontos, falsche Auslegung von gratiswetten-Aktionen (diese immer kopieren und speichern), falsche Quoten bei der Auszahlung, Nichtauszahlung usw. Worum auch immer es sich bei Ihrer Beschwerde handelt, zunächst sollte dem Buchmacher die Möglichkeit gegeben werden, die Dinge zu klären.

Am besten ist es, wenn Sie Ihre Beschwerde schriftlich formulieren, entweder über den Live-Chat, per E-Mail oder in einem Brief. Denken Sie immer daran, ein Protokoll zu führen, also laden Sie Ihren Live-Chat-Text herunter oder kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn ein oder machen Sie einen Screenshot (Alt, Strg, PrtScn auf Ihrer Tastatur) und speichern Sie diesen in WORD oder einem anderen Softwareprogramm, das Sie haben. Vergessen Sie nicht, dass Ihr gesamter Wettverlauf online auf der Website des besagten Buchmachers verfügbar ist, wenn Sie ein Online-Zocker sind Wenn der Buchmacher ein offizielles Beschwerdeverfahren hat, folgen Sie dessen Anweisungen, wenn Sie Ihre Beschwerde einreichen. Welche Fakten haben Sie gesammelt, um Ihre Beschwerde zu unterstützen.

Die Mitarbeiter des Kundendienstes bekommen ihre Antworten von leitenden Angestellten diktiert; es ist nicht ihre Schuld. Es ist wichtig, Ruhe zu bewahren, gleichzeitig aber standhaft zu sein und die Mitarbeiter wissen zu lassen, dass Sie Ihre Verbraucherrechte kennen und wissen, an wen Sie sich als nächstes wenden können, z. an die zuständige Aufsichtsbehörde, die alternative Streitbeilegung oder das Gericht für geringfügige Forderungen. Wenn der Streit den Wetteinsatz selbst betrifft, wird IBAS in der Regel entscheiden, dass die Wette für den Wert abgewickelt werden sollte, der auf der Quittung und in der Ladenkasse vermerkt ist, es sei denn, es gibt unbestreitbare Beweise oder eine Vereinbarung zwischen beiden Parteien, dass eine andere Summe angeboten und akzeptiert wurde.

Da eine Wette eine kommerzielle Vereinbarung zwischen zwei willigen Parteien sein muss, gibt es kein gesetzliches Wettrecht, das bedeutet, dass ein Glücksspielunternehmen Ihre Wette annehmen muss. Das bedeutet, dass Ihre Wette angenommen werden kann, auch wenn sie ungültig ist - Sie haben jedoch keinen Anspruch auf eine Auszahlung, wenn Sie eine ungültige Wette abgeschlossen haben. In Fällen, in denen Sie Ihre Wette mit einem Fußball-Coupon abgeschlossen haben und der Wetteinsatz auf Ihrer Quittung von dem abweicht, den Sie auf dem Wettschein angekreuzt haben, kann der Fehler auf einen Fehler in der Scan-Software zurückzuführen sein. Leider liegt es in der Verantwortung des Kunden zu prüfen, ob die Quittung mit der Wette übereinstimmt - in diesen Fällen wird der Buchmacher die Wette anhand der Quittung auflösen.

In vielen Fällen schreiben Kunden z.B. "Rooney auf Tor" mit der Absicht, dass die Wette als eine Wette auf ein Tor von Rooney zu einem beliebigen Zeitpunkt während des Spiels interpretiert wird. Wenn der Buchmacher jedoch keinen "Anytime"-Markt anbietet, wird die Wette in der Regel als eine Wette auf den ersten Torschützen akzeptiert (abhängig von den Regeln des Buchmachers). Wenn Sie auf Lottoziehungen wetten (z.B.

49er oder das irische Lotto), sollten Sie sich immer darüber im Klaren sein, auf welche Ziehung Ihre Wette abzielt und ob Sie auf ein Ergebnis wetten möchten, das den "Bonus"- oder "Booster"-Ball einschließt oder ausschließt. Wenn Sie eine Wette bei einem Glücksspielunternehmen platzieren, gehen Sie einen rechtlich durchsetzbaren Vertrag mit diesem Unternehmen ein. Eine stabile Internetverbindung ist für Online-Wettaktivitäten unerlässlich â möglicherweise kann der Verlust einer Verbindung zum Verlust einer Wette führen. Es ist jedoch immer noch möglich, dass Sie mit einem Wettanbieter eine Unstimmigkeit über das Ergebnis einer Wette oder einer finanziellen Transaktion haben.

Das bedeutet, dass eine Wette vom Kassierer akzeptiert, aber dennoch zu einem anderen Preis ausgezahlt werden kann. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie aufgrund unklarer Informationen zum Abschluss der Wette verleitet wurden, sollten Sie Resolver nutzen, um eine Beschwerde zu starten. Wenn Ihr Wettschein angenommen und gescannt wurde, müssen die Wettdetails von den Mitarbeitern des Geschäfts manuell eingegeben werden. Wenn der Buchmacher besonders beschäftigt ist, kann es lange dauern, bis die Details der Wette in das System eingegeben werden.